Realisierungswettbewerb zur Erweiterung der Musikhochschule Dresden

Vorschlag einer rückwärtigen Erweiterung unter weitgehendem Erhalt des alten Baumbestandes. Die Funktionen werden mäanderförmig um kleine Höfe gruppiert und bilden einen eigenständigen Gebäudekomplex, der nur durch einen Skywalk mit dem alten Gründerzeitbau verbunden ist.

Auslober: Freistaat Sachsen
Wettbewerb, Engere Wahl: 2004