Wettbewerb Baulücken Quedlinburg, 2. Preis, Quedlinburg, Steinweg 39

Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Garagen

Vorgesehen sind zwei Baukörper mit fünf Wohnungen, die durch ein gemeinsames Erdgeschoss miteinander verbunden sind. Im EG sind 8 Stellplätze (5 davon für ein nahe gelegenes Hotel) und Nebenräume untergebracht. Großzügige Außenbereiche (Terrassen/Loggien) sind allen Wohnungen zugeordnet. Die Mehrzahl der Wohnungen bieten sich auf Grund ihrer Größe für die Nutzung durch Familien an. Denkbar wäre die Errichtung im Rahmen eines kooperativen Selbstnutzermodells. Geplant als Holzständerkonstruktion auf Stahlbetonsockel nimmt das Haus in Material und Proportionen Bezug auf umliegende Fachwerkgebäude.



Auslober: Stadt Quedlinburg mit AK LSA
Wettbewerb, 2. Preis: 2009